Christoph Sonntag live

am 13.10.2018 in Hardt

Karten bestellen!

HHC-Termine

Vereins-Chronik von 1971 - 1990

Vereins-Chronik

1971 im Januar Tod des Dirigenten und Gründungsmitglieds Otto Fink­beiner. Der neue Dirigent hieß Hans Rauch. Im Juli Primizfeier von Pater Severin Flaig. Im September Garten­fest.

1972 Volkstumsabend in Tros­singen. Kreisfest in Göllsdorf. Im Ok­tober Herbst­konzert. Aufnahmen mit dem Süddeutschen Rundfunk, im Dez. Ausstrahlung der Aufnah­men.

1973 Schallplattenaufnahmen in Vil­lingen. Auftritt bei der Einweihung des katholischen Gemeindezentrums in Hardt und beim Dorffest für die ge­plante Turn- und Festhalle, Prome­na­denkonzert in Rottweil. Festkonzert in Ramsbach. Festabend in Aldingen. Hafen­konzert in Friedrichshafen. Kon­zert in Gaienhofen am Bodensee und zum Jahres­ab­schluss ein Weih­nachts­konzert.

1974 Bezirkstreffen in Wurmlingen. Kur­konzert in Gernsbach. Kreis­treffen in Winzeln.

1975 Teilnahme des Jugend­orches­ters am Landesentscheid „Jugend musiziert“ mit einem beachtlichen 5. Platz bei starker Konkurrenz. Zur Turn­halleneinweihung im Mai erfolgt die Uraufführung von „Hardt bleibt Hardt“, geschrieben von Hans Rauch anlässlich der Nicht-Eingemeindung von Hardt bei der Ge­meinde­reform. Im Oktober Erstes Herbstfest in der Turnhalle mit Metzelsuppe.

1976 Tanzabend in der Halle. Un­ter­haltungskonzert in Trossingen. Fest­konzert zum 40jährigen Jubi­läum mit dem Ersten Kölner Akkor­deonorchester, Bezirks­jugend­treffen und Buntem Abend sowie Volks­konzert.

1977 Harmonika-Landestreffen in  Tros­singen. Dirigentenwechsel zu Axel Nikolaus.

1978 Vorstandswechsel von Stefan Fehren­bacher zu Georg Jauch. Tanz­abend in der Halle. Im Herbst Dop­pelkonzert mit dem Kirchenchor

1979 Tanzabend. Ausfahrt der Ju­gend­spieler. Kirchenmusikalische Feier­stunde. Abschieds­feier für Diri­gent Axel Nicolaus. Takt­stock­über­gabe an Victor Sepulveda

1980 Konzert. Erste Fahrt nach Wals­rode.

1981 Doppelkonzert in Glatten. Rundfunk­aufnahmen.  Rundfunk­auf­nahmen zur Sendung „Morgen­läuten“. Frühjahrskonzert mit dem Kirchen­chor. Besuch aus Walsrode

1982 Frühjahrskonzert mit Peros-Quartet. Ausflug in den Basler Zoo

1983 Frühjahrskonzert. Hütten­wochenende in Damüls. Kreis­treffen in Locherhof mit schönen Erfolgen für einige Jugendliche.

1984 Frühjahrskonzert. Fahrt nach Wals­rode mit zwei Konzerten. Musi­kalischer Bei­trag zur Feierstunde anlässllich der Er­nennung von Alfons Brauchle zum Ehren­bürger.

1985 Teilnahme beim Fastnachts­umzug. Hüttenwochenende der Ju­gend auf dem „Ibichhof“. Frühjahrs­konzert. Bezirkstreffen in Tennen­bronn. Kurkonzerte in Königsfeld. Mitwirkung beim Festabend des FC. Ausflug mit zwei Bussen zur Wutachschlucht.

1986 12. April Festakt zum 50jäh­rigen Vereins-Jubiläum. Jubiläums­konzert mit dem Regionalen Akkor­deonorchester Peter Frey aus Rei­nach. Bezirksjugendtreffen. Vom 11.- 14.07.1986 großes  Jubi­läums­fest, Im August Amtsein­führung von Bürger­meister Herbert Halder.

1987 Vorstandswechsel von Georg Jauch an Hubert Fehren­bacher.  Dop­pel­konzert mit dem kath. Kirchen­chor Hardt. Ausflug nach Reinach/Schweiz. Wunsch­konzert in Peterzell, zusam­men mit der Trach­ten­kapelle Buchen­berg.

1988 Frühjahrs-Konzert mit dem Schweizer Akkordeon-Duo Marjeta und Jörg Gurtner. Einladung zu Polterabend und Hochzeit von Bernd Hug. Fahrt nach Wernau zum Vereinsjubiläum des dortigen Akkor­deonvereines mit  Teil­nahme am Fest­zug. Jugend-Hütten­wochen­ende im Schloss Bittelbrunn.

1989 Doppelkonzert mit dem Re­gionalen Akkordeon-Orchester Rei­nach/Schweiz. Kreisjugendtreffen in Seedorf mit hervorragenden Platz­ierungen. Hüt­ten­wochen­ende in den Flumser Bergen. Im Dezember Brand im Feuerwehrhaus. Probelokal voll­kommen zerstört. 60. Ge­burts­tag des Ehrenvorsitzenden Stefan Feh­ren­bacher am 23.12. mit Ständchen im Mönch­hof.