Christoph Sonntag live

am 13.10.2018 in Hardt

Karten bestellen!

HHC-Termine

Vereins-Chronik von 1951 - 1970

Vereins-Chronik

1951 Theateraufführung. Ausflug nach Frei­burg/Schauinsland. Auf­stel­lung einer eigenen Tanzkapelle.

1952 Vorstandswechsel zu Josef Schmalz. Als Dirigent steht wieder Otto Finkbeiner zur Verfügung. Theaterabende. Ausflug nach Freu­den­stadt/Baden-Baden. Im November nochmals zwei Theaterabende.

1953 Vorstands­wechsel zu Stefan Fehren­bacher. Im Januar Bunter Abend mit Humorist Sembinelli und HHO Schramberg. Im Mai Teilnahme am Tag der Harmonika mit Erreichen des 2. Platzes im Wertungsspiel. Herbstkonzert 

1954 Theaterabende. Gründung und Mit­gliedschaft bei der Kreisver­einigung Rottweil. Bunter Abend mit Humorist Sembinelli, Mundhar­mo­nika-Weltmeister Gerd Schefold + H. J. Wernecke. Im September Konzert zusammen mit HHV Tennenbronn 

1955 Bunter Abend mit Humorist Sembinelli, Hermann Schittenhelm und HHO Schramberg Im Mai erstes Harmonika-Kreisfest in Seedorf.
Im Juni Ausflug zum Titisee.

1956 20jähriges Jubiläum mit Humorist Sembinelli, Schittenhelm und Trio Herold.

1957 Kreisfest in Göllsdorf, 1. Preis im Wertungsspiel. Im September Be­zirksfest in Schwenningen, Jugend und Hauptorchester  r­spiel­ten jeweils einen 2. Platz im Wertungsspiel.

1958 Bunter Abend mit Humorist Ernst Ranger und Zauberer Tokelli. Kreisfest in Lauterbach, beide Grup­pen jeweils 2. Platz im Wertungsspiel Im September Bunter Abend mit Rundfunkfritzle und Trio des Paten­vereins Landstuhl in der Pfalz. Teilnahme beim Europatreffen in Straßburg.

1959 Teilnahme am ersten Umzug der Katzenzunft Hardt, Thema war der Schulhaus­neubau. Fahrt nach Landstuhl i.d. Pfalz mit Besuch des dortigen Akkordeonorchesters. Wald­fest am Baschiswald. Im Oktober Bunter Abend

1961 Dorffest anlässlich der Schul­haus­ein­weihung. 25Jähriges Jubi­läum mit Bezirks­treffen.

1962 Konzert mit anschließenden Tanz. Kreisfest in Göllsdorf, Teil­nahme am Wer­tungs­spiel mit der Note „sehr gut“

1963 Votum für Eintragung des Ver­eines in das Vereinsregister. Autofahrt nach Wernau. Konzert im Gasthaus Krone. Bezirksfest in Tutt­lingen. Nikolauskonzert.

1964 Doppelkonzert mit dem Har­monika-Verein Wernau/Neckar im „Grünen Baum“. .Harmonika- und Trachtenfest  in Schonach. Konzert mit dem 1. Kölner Akkordeon­orches­ter. Gartenfest mit Hammellauf. Nikolaus­konzert.

1965 Doppelkonzert mit dem 1. Kölner Akkordeon-Orchester. Freund­schafts­konzert in Wernau. Bezirks­treffen in Glatten. Altmaterial­samm­lung. Nikolauskonzert.

1966 Gastkonzert in Epfendorf. 30jähriges Jubiläum mit IX. Kreis­treffen. Altmaterial­sammlung.

1967 Altmaterialsammlung. Fest­konzert in Tennenbronn. Besuch der Bundesgartenschau in Karlsruhe. Unterhaltungsabend. Gartenfest und Bezirkstreffen in Trossingen. Hier wurde der Titel „Schwarzwaldvize­meister“ errungen. Zum Jahres­ab­schluss Nikolauskonzert.

1968 Ausflug nach Zürich mit Dop­pel­konzert. Doppelkonzert in Vöhren­bach, Waldfest in Gütenbach. Im Ok­tober Volkstümlicher Unterhal­tungs­abend. Wertungsspiel beim Kreisfest in Fluorn mit höchster Tageswertung.

1970 Frühjahrskonzert in Burg­berg. Garten­fest.