Christoph Sonntag live

am 13.10.2018 in Hardt

HHC-Termine

Keine Termine

Vereins-Chronik von 1936 - 1950

Vereins-Chronik

1936 10.06.1936 Gründung des Hand­har­monikaclubs Hardt mit Vor­stand Josef Auber und Dirigent Otto  Finkbeiner. Am 22.07. fand die erste offizielle Probe statt.

1937 Am 18.04. erstes Konzert des HHC im Gast­haus Kreuz. Am 12.06. Gründung der Jugend­abteilung, im Oktober nochmals ein Konzert

1938 Vorstand wird Paul Storz. Dirigenten­wechsel zu Eugen Herr­mann. Frühjahrs­konzert im Juni. Erstes auswärtiges Konzert in Burg­berg. Ausflug nach Vorarlberg.

1939 Vorstand wird Alfons Auber. Dirigenten­wechsel zu Otto Fink­bei­ner. Frühlingskonzert. Ausflug nach Rottweil. Fahrt nach Füssen zu den Königs­schlössern.

1940 Neuer Dirigent Josef Storz

1941 Neuer Dirigent Franz Laufer

1942 Neuer Dirigent Ewald Flaig

1943 Neuer Vorstand Eugen Herzog

1944 Wunschkonzert

1945 Neuer Vorstand Alfons Auber, Dirigent Paul Storz. Am 26.12. Weih­nachts­konzert mit Tanz

1946 Am 17.08. Neugründung des Hand­har­monikaclub Hardt mit dem Namen "Schwarz­wald-Echo" unter dem 1. Vorstand Franz Laufer

1948 Vorstandswechsel zu Alfons Herzog, Dirigent Franz Laufer.

1949 Wohltätigkeitskonzert mit Musikverein und Mandolinenclub, im Juli Konzert mit Tanz unter Dirigent Josef Storz.

1950 Am 28. und 29.01. fanden zum ersten Mal Theaterabende statt. Dirigentenwechsel zu Egon Hermann. Vorstand Robert Flaig. Entstehen einer eigenen Tanzkapelle. Ausflug nach Stuttgart.