Christoph Sonntag live

am 13.10.2018 in Hardt

HHC-Termine

Keine Termine

Bloß kein Trend verpennt!

HHC Hardt presents:

 

Bloß kein Trend verpennt!

 

Die SWR3 Comedy mit

Christoph Sonntag

live in  Hardt!

am 13.10.2018

Christoph Sonntag gibt in seiner neuen, fulminanten Liveshow den »Trend-Jägermeister«! Jeden Tag wird ein neuer Trend durchs Dorf und durch die Stadt gejagt. Der neue Trend muss dabei nicht besser sein, sondern nur »trendy«. Quasi ein: »Must-have!«

Ob Flohsamen, Männer-Dutt oder Thermomix - damit wir alle »in« bleiben, rennt Christoph Sonntag für uns jedem Trend hinterher und checkt ihn ab, auf Zeitgeist, Hip- und Cool­ness. Das ist entlarvend, meist peinlich für den Trend und garantiert immer zum Tot­lachen! Denn am Schluss hat Sonntag den vermeintlichen Megatrend so witzver­wurstelt, dass er sich stets als ganz ganz kleines »Must have-le« entlarvt. Wie immer nimmt die schwäbische Spaßbombe kein Blatt vor den Mund und erlegt mit Kabarett, Comedy, Musik und Gesang alles, was ihm vor die satirische Flinte gerät!

Mit dabei in dieser Show ist außerdem das Schärfste aus Sonntags TV-Show »Bruder Christophorus«, poppig-witzige Musik, Christoph Sonntag beim Urologen, Winfried Kretschmann und Günther Oettinger im Jugendwahn, und wie immer: Die erste selbst­leuchtende Meistergeige aus dem 17. Jahrhundert! Das ist wieder einmal bunt, schnell, sympathisch, sauglatt, frech, originell und einzigartig. Kurz: Sonntag ganz neu! Also wie immer: der Alte!

Zu erleben ist Christoph Sonntag live am 13. Oktober 2018 in Hardt, Arthur-Bantle-Halle. Karten gibt’s ab sofort im Vorverkauf bei folgenden Stellen: „…nah und gut Hammer“ Hardt, Geschäftsstellen der Raiffeisenbank Aichhalden-Hardt-Sulgen, Buchlese Schramberg sowie unter www.hhc-hardt.de. Kartenpreis 32,50 €

Veranstalter ist der Handharmonika-Club „Schwarzwaldecho“ Hardt e.V.

 Seit über einem viertel Jahrhundert ist der Kabarettist Christoph Sonntag bereits das komödiantische Sprachrohr der Schwa­ben: Wann immer in und um Stuttgart die Worte „Kabarett“ und „schwäbisch“ fallen, kann man sich sicher sein, dass auch Christoph Sonntag in diesem Satz er­wähnt wird. Mit seiner scharfen Beobach­tungsgabe, einer anschließenden, über­spitzten Persiflage schwäbischer Klein­geistigkeit oder auch herrlich politischem Nonsens bringt der Stuttgarter regelmäßig nicht nur die Landes­ Hauptstadt zum Be­ben. Seine 150 Live-Auftritte pro Jahr führen ihn durch gesamt Baden-Württem­berg, aber auch durch den Wilden Süden - und somit in badische Hoch­burgen wie Mannheim, Karlsruhe, Baden-Baden oder eben nach Hardt.

„BLOSS KEIN TREND VERPENNT!“ heißt sein aktuelles Programm, welches von SWR3 präsentiert wird. Seit März 2017 ist er damit auf großer Live-Tour.